Startseite Alte Telefone Zurück Vorwärts

Reihenapparate

Eine spezielle Art privater Nebenstellenanlagen sind die so genannten Reihenanlagen.
Die Schaltungstechnik einer solchen Anlage bedingt besonders gebaute Apparate, die an mehreren Tasten und oder Hebeln leicht zu erkennen sind.
Neben der über alle Reihenapparate durchgeschalteten Amtsleitung gibt es für den Sprechverkehr zwischen den Apparaten jeweils eine eigene Leitung zu jedem Apparat, was einen großen Verkabelungsaufwand zur bedingt.
So werden zum Beispiel werden für die Installation einer kleinen Reihenanlage 1-5 (1 Amtsleitung und 5 Reihenstellen) 22-adrige Kabel benötigt.
Hier gibt es einige Reihenapparate aus meiner Sammlung zu sehen
Um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten, klicken Sie auf das jeweilige Bild.
Priteg- Reihenapparat Fuld- Reihenapparat Linienapparat M&G Siemens- Reihenapparat W25- Reihenapparat
Reihenapparat für 10 Linien um 1910
Hersteller
Priteg, Frankfurt a.M.
im unrestaurierten Originalzustand
Reihenapparat für 12 Linien um 1920
Hersteller
Fuld, ehem. Priteg, Frankfurt a.M.
Wandapparat für 5 Linien um 1920
Hersteller
Mix & Genest.
Reihenapparat für 5 Linien um 1930
Hersteller
Siemens & Halske
Reihenapparat SA 25C 1/5
für Gleichstromanruf
Hersteller RB&Co